Herkunft der Naumburger Bischöfe

Diese Karte zeigt die geographische Herkunft der Bischöfe, die dem Bistum Naumburg vorstanden. Wenn entsprechende Informationen vorliegen, ist der Geburtsort des Bischofs angegeben, andernfalls ist der Stammsitz der Familie angegeben. Bischöfe, deren Herkunft und Geburtsort unbekannt ist, sind unter der Karte angegeben.

Legende:

= Bischöfe = Gegenbischöfe = Bistumssitze

Bischöfe, deren Herkunft unbekannt ist:

Ulrich I. von Colditz, 1304-1315

Informationen im digitalen Personenregister „Ulrich I. von Colditz“ (GSN: 046-07889-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/046-07889-001 (abgerufen:26.04.16)

„Ulrich I. von Colditz“, aus: Heinz Wießner, Das Bistum Naumburg 1,2: Die Diözese (Germania Sacra N. F. 35,2), Berlin/New York 1998, 826–829.

Ulrich-I.-von-Colditz-aus-Paragraph-57-Bischöfe-NF-352-Wiessner-Naumburg-22

Dietrich IV. von Schönberg, 1481-1492

Informationen im Digitalen Personenregister „Dietrich IV. von Schönberg“ (GSN: 046-01872-001), in: Germania Sacra, http://personendatenbank.germania-sacra.de/index/gsn/046-01872-001 (Abgerufen: 26.04.2016).

GND: 102412324

„Dietrich IV. von Schönberg“, aus: Heinz Wießner, Das Bistum Naumburg 1,2: Die Diözese (Germania Sacra N. F. 35,2), Berlin/New York 1998, 929-938.

Dietrich-IV.-von-Schönberg-aus-Paragraph-57-Bischöfe-NF-352-Wiessner-Naumburg-15